Weihnachtsturnier in Frankfurt/Oder

Zu einem Weihnachtsturnier lud der HSV Frankfurt am 17.12.2016 ein und da wir schon immer sehr spontan und reisefreudig sind, nahmen wir die Einladung zum ABschluss des Jahres gern an. Am Start waren insgesamt 11 Mädels, zwei Trainer und einige handballbegeisterte Eltern. Von den 11 Mädels kamen zwei Mädels, Hanna und Lara, vom Nachbarverein Barleber HC nur zu gern zur Unterstützung der Mannschaft mit.

Nach gut zweistündiger Fahrzeit kamen wir um 9.45 Uhr in Frankfurt an, Turnierbeginn 10 Uhr. Alle Mädels waren in Spiellaune und wollten, so weit wie möglich kommen, denn bei einer so weiten Anreise, sollte es dann schon einer der vorderen Plätze sein…

Folgende Mannschaften waren angetreten:

Staffel A Staffel B
HSV Frankfurt TuS 1860 Magdeburg-Neustadt
Frankfurter HC I Empor Brandenburger Tor
UKS Jedinka Slubice HSV Wildau
SV B.-W. Wusterwitz TSC Berlin
VfB Doberlug Kirchenhain Frankfurter HC II

Gespielt wurde in zwei Gruppen, jeder gegen jeden und danach Kreuzvergleich. Spielzeit 10min und keinen 7 Meter, wie in der D-Jugend üblich ist, sondern bei einem Strafwurf gab es einen Penalty.

Ergebnisse der Vorrunde:
TuS 1860 Magdeburg-Neustadt- Empor Brandenburger Tor 8-0
TSC Berlin- TuS 1860 Magdeburg-Neustadt 4-7
TuS 1860 Magdeburg-Neustadt- Frankfurter HC II 13-4
TuS 1860 Magdeburg-Neustadt- HSV Wildau 9-5

Alle Spiele wurden ziemlich klar gewonnen … und somit standen wir im Halbfinale!

Halbfinale:
TuS 1860 Magdeburg-Neustadt- UKS Jedinka Slubice 10-3

Das Finalspiel war ein sehr spannendes Spiel, in dem bis zum Schluss gefightet wurde.

Finale:
VfB Doberlug Kirchenhain- TuS 1860 Magdeburg-Neustadt 4-5

Trainer: Claudia Holze, Lisa Haegebarth
Spieler: Josi (TW und Geburtstagskind), Charly, Vanessa, Julia, Lee-Ann, Pfanni, Celine, Mia, Amy, Hanna und Lara (TW)

Wir danken dem Veranstalter HSV Frankfurt für die tolle Ausrichtung des Turniers und wünschen allen Eltern, Verwandten, Freunden und Fans der wD-Jugend eine besinnliche Weihnachtszeit!