weibliche D – Rückspiel beim BSV 93

Am 19.03.2016 fand das Rückspiel gegen die weibliche D-Jugend des BSV 93 statt. Das Hinspiel konnten wir mit 30:6 für uns entscheiden.
 
Aufgrund verschiedenster Verletzungen stand der Einsatz von 4 Spielerinnen aus der D-Jugend bis kurz vor dem Spiel auf der Kippe. Deshalb wurde sicherheitshalber schon mal Ersatz aus der E-Jugend organisiert.
 
Pünktlich zum Spiel konnten unsere Trainerinnen dann jedoch auf alle Spielerinnern zurückgreifen und munter durchwechseln.
 
Bereits nach 7 Sekunden erzielten wir unser erstes Tor (trotz Anwurf BSV). Der BSV konnte jedoch kurz danach ausgleichen. Bis zum 2:2 konnte der BSV mithalten. Nach 11 Minuten stand es bereits 8:3.
 
Aufgrund des komfortablen Vorsprungs, der bis zur Halbzeit auf 14:6 ausgebaut werden konnte, kamen auch unsere E-Jugend-Spielerinnen zu ihren Einsatzzeiten.
 
Bis auf kleine Unsicherheiten in der Abwehr ließen unsere Mädels nichts anbrennen. Der Gegner versuchte den technischen und spielerischen Vorteil der TUS-Mädels durch ein entsprechend „köperbetontes“ Spiel auszugleichen. Bis auf gut verteilte Kratzer und blaue Flecken bei den TUS-Mädels zeigte dies jedoch keinen Erfolg.
 
Der zur Halbzeit erspielte Vorsprung von 8 Toren wurde in der zweiten Hälfte weiter ausgebaut, so dass zum Ende ein ungefährdeter Sieg herausgespielt werden konnte.
 
ENDSTAND ….. 27:10 und damit zwei wichtige Punkte nach Hause geholt.
 
 
Kim, Pfanni (4), Lea (2), Josi, Lili (3), Caroline, Vanessa (13), Charly (5), Paula, Julia, Lee-Ann, Lucienne
 
 
Die Wilden