weibl. E-Jugend gegen FSV 1895 Magdeburg

Diesmal eröffnete Paula den Torreigen. Trotz unserer verletzten Charlene und kranken Celine wurde schnell ein Torvorsprung erspielt. Zur Halbzeit stand es bereits 10:3 für uns. Unsere Vanessa hat als Spielmacher und Ballverteiler ihre Aufgabe sehr gut erfüllt. Kimi B. hatte somit in der ersten Halbzeit einige Ruhepausen. Zur zweiten Halbzeit stand unsere Josi im Tor. Sie war als neuer Torwart sehr gut in der Reaktion und hat einige Tore der gegnerischen Mannschaft verhindert. Als Endstand wurden unsere Mädels mit einem 22:7 belohnt. Was für ein Tag.
 
 
Paula