weibl D – Neujahrsturnier beim Barleber HC

… ein Tor mehr und wir hätten den Barleber HC geschlagen!

Am 2.1. waren wir mit anderen Mannschaften zu  Gast beim Barleber Handball Club zum  5. Neujahrsjugendturnier. In der Mittellandhalle I spielte die weibliche und männliche E-Jugend und in der Mittellandhalle II spielte die weibliche und männliche D-Jugend.

Die weibliche E-Jugend trat gegen Barleber HC, den HSV MD und den BSV 93 an. Trotzdem das Spiel gegen den späteren Sieger der Gruppe nur knapp verloren wurde und auch der BHC die Mädels nur knapp schlagen konnte, wurde es letztendlich der vierte Platz. Schade, es fehlten einfach die Tore!

Bei der weiblichen D-Jugend lief es etwas besser. Sie traten alle Spiele ohne Auswechsler an, aber die Mädels sahen das nicht so eng, denn nach den Feiertagen freute man sich … endlich wieder Handball spielen zu können. Unsere Gegner waren der Barleber HC, der TSV Niederndodeleben sowie die TSG Calbe. Im ersten  Spiel gelang den Mädels ein klarer Sieg gegen die TSG Calbe mit einem Ergebnis von 9:23. Das zweite verloren wir hoch gegen den TSV Niederndodeleben  mit 22:12.

Das Spiel gegen den BHC war das letzte und spannendste Spiel des Tages, denn man spielte um den zweiten Platz. Mit etwas Verspätung wurde das Spiel angepfiffen und der Fight  begann. Wie man sich denken konnte, schenkten sich beide Mannschaften nichts. Die TuS Mädels führten fast im gesamten Spiel mit ein paar Toren Vorsprung. Die größten Fans beider Mannschaften, nämlich ihre Eltern, Verwandten und auch Bekannten waren wie immer in guter Stimmung und feuerten ihre Mädels an. Die Spielzeit von 2 x 12 min verging wie im Flug und am Ende reichte es nur für ein unentschieden 11:11. Schade, mit einem Tor mehr hätten wir den zweiten Platz erreicht.

Die Mädels haben sich mit dem letzten Spiel des Tages die Sympathie und Anerkennung der Zuschauer erkämpft.

Wir danken dem Barleber Handball Club, für die schöne Zeit an diesem Tag und würden im nächsten Jahr gerne wieder kommen.

Sabine