TuS Damen gewinnen in Halberstadt

gelungener Start in die Bezirksligasaison

Am heutigen Sonntag durfte auch die erste Frauenmannschaft des TuS 1860 Magdeburg-Neustadt in das Spielgeschehen eingreifen. In der neu gegründeten Bezirksliga Nord/ West war der HT 1861 Halberstadt der erste Gegner für unsere Damen.

Die Magdeburgerinnen fanden gut in die Partie und führten schnell mit 4:1 Toren. Die ungewohnte Situation ohne Klister spielen zu müssen führte aber in der Folgezeit dazu, dass der Gastgeber zum 6:6 ausgleichen konnte. In dieser Phase des Spieles verhinderte D. Schulz mit zwei gehaltenen 7m Würfen, dass Halberstadt in Führung gehen konnte. Unkonzentriertheiten im Gegenstoß und überhastete Torabschlüsse sorgten dafür, das sich TuS nicht deutlicher absetzten konnte und so ging es mit einer 9:12 Führung in die Halbzeitpause.
Der Start in die zweite Hälfte verlief so, wie es sich die Trainer Pußel/ Richter erhofft hatten. Nach 10 Minuten hatten die TuS-Damen bereits 6 mal getroffen, bevor dem Gegner das erste Tor zum 10:18 gelang. In den letzten 20 Spielminuten gelangen durch eine aufmerksame und bewegliche Abwehr viele Ballgewinne, die konsequent im Gegenstoß in Tore umgewandelt wurden. Hier zeigte sich M. Petzke besonders treffsicher, die 4 ihrer 7 Tore in dieser Phase erzielte. In den letzten Spielminuten spielten die Magdeburgerinnen ihre konditionelle Überlegenheit aus und sicherten sich durch den am Ende souveränen Auftritt mit 14:29 die ersten beiden Punkte der Saison.

TuS 1860 Magdeburg: Schulz (Tor) – Thürmann (2 Tore), L. Haegebarth (1), Heine (2), Kirsten (7/4), D’Agostino, Böhme (2), J. Haegebarth (3), Arens (5), Petzke (7), Schlecht