Saisonabschlussfeier der Abteilung Handball

Bereits am 05.06.2016 fand die Saisonabschlussfeier der HandballerInnen in der Sporthalle Nachtweide statt. Schon 3 Monate zuvor ging es für das „Abschlusskommitee“ an die ersten Planungen. Als erstes galt es, einen Termin zu finden. Wie es bei einer Terminfindung immer so ist, wurde dieser mehrmals verlegt, bis man sich auf den ersten Sonntag im Juni einigte. Ziel des Orga-Team war es, nicht nur eine einfache Abschlussfeier zu organisieren, sondern auch mit dem ein oder anderen Highlight aufzuwarten. Auch wollte man mit dieser Abschlussfeier etwas familiären Flair schaffen und verteilte diverse Aufgaben innerhalb der Mannschaften. Getreu nach dem Motto „Einer für alle, alle für einen“.
Etwa 80 SportlerInnen, Eltern und Fans sind dem Aufruf dann gefolgt und erschienen ab 11:00 Uhr in der Sporthalle. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Orga-Team, bestehend aus Blümchen, Judith und Christian, schon einige Stunden Vorbereitungszeit hinter sich. Höhepunkt des Tages sollte ein Turnier werden, bei dem jeder mitmachen konnte. Egal welchen Alters, egal ob aktiv oder treuer Fan. Neben diesem Hauptpunkt, konnte man viele andere Dinge sehen. Zum einen organisierte Blümchen eine Hüpfburg, die von den Zwergen in der Halle gut frequentiert wurde. Im Eingangsbereich stellte Marco die neue TuS-Kollektion zusammen. Nebst altbekannten Dingen, wie z.Bsp. Turnbeutel und Schal, kann man nun auch BaseCaps und Sitzkissen erwerben. Der Bestellkatalog dazu wird in den nächsten Tagen veröffentlicht.
Bevor das Turnier startete, wurde der scheidene Abteilungsleiter Ronny Dedens für seine Arbeit innerhalb der Handballabteilung verabschiedet und konnte sich über kleine Präsente freuen.

Da jeder Sportler, aber auch jeder anwesenden an diesem warmen Tage nicht verdursten und verhungern sollte, brachten viele Mannschaften Salate oder Brote mit. Die 1. Männermannschaft kümmerte sich durchweg um den Grill und versorgten die hungrigen Mäulern mit Würstchen und Fleisch.

Die gewissenhafte Zusammenstellung der Teams koordinierte Enrico. Insgesamt 31 Teilnehmer konnte man auf der Meldeliste verzeichnen. Damit es halbwegs fair zur Sache ging, wurden erst die Kinder und Jugendspieler, später die Erwachsenen in die insgesamt 4 Mannschaften verteilt. Mit einiger Verzögerung startete gegen 12:30 Uhr das Turnier. Für alle ein ungewöhnliches Bild, die Riesen der Männer (und Toni) mit den Zwergen aus der E-Jugend in einem Team zu sehen. Doch es gestalteten sich einige ansehnliche Spielzüge. Allen war klar, dass der Spaß im Vordergrund stand und so konnte man auch den ein oder anderen Trickwurf und etliche Kempa-Tor-Versuche begutachten. Am Ende konnte sich das Team4 auf Grund des besseren Torverhältnis durchsetzen.

Hier die Zusammenstellung der Teams:

Team 1: Charly, Marek, Lisa, Marco M., Tim, james, Felix, Toni

Team 2: Vanessa, Katze, Elli, Adrian, Christian, Elias, Adrian G.

Team 3: Lee-Ann, Hamster, marianne, Dustin S., Enrico, Christoff, Lea

Team 4: Fanni, Büchse, Janine, Rene, Dustin H., Jannek, Niklas, Gerry

Die Ergebnisse:

Team 1 vs Team 2 – 6:5
Team 3 vs Team 4 – 8:7
Team 1 vs Team 3 – 9:8
Team 2 vs Team 4 – 6:10
Team 4 vs Team 1 – 11:7
Team 3 va Team 2 – 8:9

Tabelle:

Team 4 – 28:21 Tore – 4:2 Punkte
Team 1 – 22:24 Tore – 4:2 Punkte
Team 2 – 20:24 Tore – 2:4 Punkte
Team 3 – 24:25 Tore – 2:4 Punkte

Schlussendlich sah man in glückliche, zufriedener Gesichter aller Beteiligten. Während der Großteil der Anwesenden gegen 16:00 Uhr die Örtlichkeiten verlißen, saßén unsere UHU’s noch bis weit in die Abendstunden gemütlich zusammen.

Wir möchten uns an dieser Stelle beim Orga-Team (Blümchen, Judith, Christian) bedanken, die eine tolle Saisonabschlussfeier organisiert haben. Auch möchten wir allen danken, die an diesem Tage etwas beigetragen haben. Zusammen ist man weniger allein. Und Feste soll man feiern, wie sie fallen. Das haben heute alle Anwesenden gezeigt.

Wir verabschieden uns in eine Sommerpause und wünschen den noch aktiven Teams viel Erfolg bei den anstehenden Turnieren. Auch hoffen wir natürlich auf eine verletzungsfreie Vorbereitung. Anfang September startet der Spielbetrieb in die Saison 2016/2017. Bis dahin…..