männliche E – zu Gast beim BSV 93

BSV – TuS 11:16

In der ersten Halbzeit stand es 3:9 für TuS. Unsere Mannschaft spielte gut und auch die Gegner schlugen sich nicht schlecht. Die letzten vier Minuten waren wir aber ein bisschen müde und haben viele Gegentore bekommen. Rob hat in der ersten Halbzeit sehr gut gehalten und Damon und Randy haben sehr gut gespielt Damon hat viele Tore erzielt. Jason hat sich auch gut geschlagen.

Max

TuS: Scheffler, Raeck, Bellgart, Koch R., Koch F., Baumgarten, Knoche, Gülzow, Koss, Richter

Trainer: Nestler/Hoppe/Kuhnert

Ergänzungen vom Trainer:

Das erste Rückrundenspiel gegen den BSV Magdeburg versprach spannend zu werden. Das Hinspiel wurde zwar deutlich gewonnen, jedoch fehlten einige Spieler krankheitsbedingt und konnten somit nicht am Spiel teilnehmen.

Das zusammengestellte Team, welches in der Konstellation noch nicht zusammen gespielt hatte, musste sich erst finden. Dies gelang ausgesprochen gut. Auch Spieler, die in den vorhergehenden Spielen eher zurückhaltend agierten, versuchten Verantwortung zu übernehmen und sich mehr ins Spiel einzubringen. Kleinere Fehler die dabei entstehen sollte man keinesfalls überbewerten. Die gezeigte Leistung hat das Trainerteam insgesamt positiv gestimmt.