männliche D – Sieg gegen HV Lok Stendal

An diesem Tag hatte es keiner erwartet, das TuS 1860 Magdeburg die Lok aus Stendal mit 9:19 schlägt.

Das Spiel begann und TuS Magdeburg rannte, kämpfte und spielte guten Handball. TuS wurde belohnt durch 1:4, 2:6 und 4:8 Führungen. Die gute Abwehrarbeit und die guten Konter waren an diesem Tag die Stärke von TuS. Die Konter wurden vom Torwart Julien bestimmt. Seine langen Pässe in die Spitze waren an diesem Tag sehr stark. Nach den Toren von Giulano (6 Tore) und Ole (3 Tore) , brachte man es auf eine 5:9 Pausenführung. Die Trainer von TuS (Robin & Enrico) waren sehr zufrieden.

In der 2.Halbzeit war es anfangs sehr spannend, doch TuS konnte sich dann doch absetzen. Wiederum überzeugte unser Torwart Julien. Er hielt 4 von 5 7-Metern. Aber nicht nur die 7-Meter hat er gehalten, auch sonst war es eine starke Torwartleistung. Das Spiel war früh entschieden. In der 2.Hälfte trafen bei TuS Janne (1 Tor), Dustin S. (1 Tor), Felix (2 Tore), Theo (1 Tor), Guilano (3 Tore) und Ole (1 Tor). Dann war das Spiel vorbei. TuS war überglücklich über diese 2 Punkte. Am Ende kann man nur sagen, kämpferisch starke Leistung.

Ole