Männliche D – Auswärtsspiel in Olvenstedt

BSV Magdeburg gg TuS 1860 Magdeburg-Neustadt 30:26 (15:13)

Am gestrigen Samstag war man zu Gast beim BSV, die ungeschlagen an der Tabellenspitze standen. Das fehlen einiger Spieler hat man glücklicherweise durch den Einsatz zweier Spielerinnen der weiblichen D Jugend auffangen können. Als klarer Außenseiter ging man in das Match. Die Hausherren gingen schnell mit sauberen 1 gegen 1 Situation mit 2:0 in Führung. Doch ließ man sich davon nicht beeindrucken und zog nach zum 2:1.
Durch ein konsequenten Angriff und einige Fehlpässe unsererseits konnte sich der Spitzenreiter mit 5 Toren absetzen. Eine Auszeit brachte die Jungs wieder zurück und sie zogen kurz vor der Halbzeit zum 12:12 gleich. Jetzt kamen die Hausherren nochmal und gingen mit 2 Toren Vorsprung in die Pause. 15:13.
TuS ging mit einem guten Gefühl in die Pause, man liegt nur 2 Tore bei dem Tabellenführer hinten , was bis dato völlig unerwartet war. Hoch motiviert und mit dem Ziel vor Augen, das scheinbar unmögliche möglich zu machen, ging man in die 2. Halbzeit.
Es kam anders als erwartet, durch Unstimmigkeiten in der Abwehr setzte sich der BSV wieder mit 5 Toren ab. Der Einbruch schien nicht mehr aufhaltbar zu sein doch die Jungs gaben nicht auf und kämpften sich noch mal ran. Vorne traf man durch schönes Zusammenspiel und in der Abwehr half man sich aus. So schmolz der mittlerweile 8 Tore Vorsprung auf 4 Tore heran. Diesen Vorsprung hielt der Tabellenführer bis zum Schluss. Das Spiel endete bei dem Spielstand 30:26. Erschöpft aber zufrieden Gratulierte man den Siegern und bedanke sich bei den zahlreich angereisten Fans.

Diese starke Leistung lässt für die nächsten Spiele auf mehr hoffen.