in der zweiten Halbzeit war Lok Stendal zu stark

HV Lok Stendal gegen TuS 1860 Magdeburg-Neustadt 36:20

Das Spiel beim HV Lok Stendal hatte gut begonnen. Die Partie war bis zur ersten Halbzeit sehr ausgeglichen und es hat Spaß gemacht den Kindern zuzuschauen. In der zweiten Halbzeit musste ein Spieler leider verletzungsbedingt auf die Bank. Dadurch verloren unsere Kinder die Konzentration, so dass es am Ende 36:20 gegen uns stand.