Archiv für den Monat: Oktober 2015

männlich E – Niederlage gegen Haldensleben

Wir haben am 11.10.2015 gegen Haldensleben gespielt und leider mit 9:26 Toren verloren, weil wir nicht richtig an unseren Gegenspielern drangeblieben sind und wegen unserer Abwehrfehler.

In der zweiten Halbzeit haben wir  die Ansagen des Trainerteams umgesetzt und doppelt so viele Tore wie in der Ersten erzielt. Rob hat sehr gut gehalten.

Randy

Sponsorenwand 2015/16

Ab sofort haben Interessierte die Möglichkeit das neuste Projekt der Handballer von TuS 1860 Magdeburg-Neustadt zu unterstützen. Wenn auch nicht ganz freiwillig, sind wir gerade dabei eine neue Anzeigetafel für die Humboldthalle zu beschaffen.

Diese ungeplante Ausgabe reißt allerdings ein ordentliches Loch in die TuS-Kasse, so dass alternative Wege zur Refinanzierung gefunden werden müssen.

Nun gibt es für Gönner und Freunde der Handballer aus dem Norden Magdeburgs die Möglichkeit Spielfelder im Wert von 25,00 €, 50,00 € und 75,00 € zu erwerben, um die Anschaffung einer neuen Anzeigetafel schnellstmöglich realisieren zu können. An dieser Stelle bedankt sich TuS recht herzlich bei Frau Thiem von der Physiotherapie Praxis Theuerkauf & Thiem, die uns bei dem Druck und der Anbringung der Sponsorenwand tatkräftig unterstützt hat.

praxis_theuerkauf_thiem_logo

Spielfelder können direkt über Carsten Richter (Trainer der Sachsen-Anhalt-Liga Frauen), Elke Deckert (Finanzwart der Handballer) oder unsere Emailadresse handball(at)tus-1860-magdeburg.de erworben werden. Für jede Spende erstellen wir selbstverständlich eine Spendenquittung.

Die TuS Handballer freuen sich über ein reges Interesse an der Sponsorenwand.

Kempa Challenge 2015

Am 21.10.2015 fand in der GETEC-Arena die Kempa Challenge 2015 statt. Es nahmen einige Mädchen und Jungs unserer weiblichen und männlichen E sowie der D-Jugend teil.

Begrüßt wurden alle Teilnehmer, welche aus dem Magdeburger Umland und zum Teil sogar aus Hannover angereist sind, durch den Jugendkoordinator des SCM Bennet Wiegert und Mitarbeiter der Firma Kempa.

Die jungen Handballer/innen wurden zunächst in sechs Mannschaften eingeteilt. Jedes Team arbeitete reihum verschiedene Stationen ab. Unter anderem einem Slalomparcour, Übungen mit dem Ball und auch spezielle Techniktrainings für den Schlag- und Prellwurf.

Pünktlich um 12 Uhr marschierte die Gruppe in die Mensa des Magdeburger Sportgymnasiums zum Mittagessen.

Danach gab es ein besonders Highlight für die Kids: eine Fragerunde und Autogrammstunde mit den Profis Yves Grafenhorst, Michael Haaß und Michael Damgaard des SC Magdeburg.

Mit etwas Verspätung startete die Challenge, vier Mannschaften jeder gegen jeden. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und man konnte sehen, dass jeder sein Können unter Beweis stellen wollte.

Im Anschluss an das kleine Turnier fand die Auswertung der Trainingseinheiten sowie Siegerehrung statt. Zur Verwunderung der Kempa Mitarbeiter hatte ein Mädchen eines von sechs Preisen gewonnen, nämlich unsere Vanessa.

Zu guter Letzt fand noch ein Sonderverkauf der Firma Kempa statt. Alles in Allem hatten alle Teilnehmer und Eltern viel Spaß.

Einen herzlichen Dank an Bennet Wiegert, allen Trainern und Mitarbeitern der Firma Kempa.

 

Teilnehmer: Pfanni, Charly, Vanessa, Julien, Guiliano, Franco, Janne und Laurien