2. Frauen beenden Hinrunde mit Sieg

SG Neuferchau/Kunrau – TuS 1860 Magdeburg II 20:28 (7:13)

Am vergangenen Sonntag machte sich die TuS-Reserve auf den Weg in die Altmark zum letzten Spiel der Hinrunde. Gegner war niemand geringerer als die SG Neuferchau/Kunrau, denen man sich im letzten Spiel der vorherigen Saison geschlagen geben musste. Trainer Dirk Pußel musste auf C. Holze und K. Wuttke verzichten, konnte jedoch auf die wieder genesende U. Simon zurückgreifen und freute sich zudem Rückkehrerin M. Jura in seinen Reihen begrüßen zu dürfen. Nach der langen Weihnachtspause und eher mäßiger Vorbereitung startete die TuS-Reserve verhalten in das Spiel. Über die Stationen 0:1, 2:2 und 5:5 lieferte man sich einen müden Schlagabtausch mit den Gastgebern, bis man sich mit einem 5:0 Lauf auf 5:10 absetzen konnte. Bis zur Pause wurde man in der Abwehr wieder etwas nachlässiger und trennte sich folgerichtig mit 7:13.

Die Gastgeberinnen hatten auf eine offensive Abwehrformation umgestellt, an die sich die Neustädterinnen zunächst gewöhnen mussten. Neuferchau startetete zudem deutlich fitter in die 2. Halbzeit und verkürzte auf 9:13, ehe sich die TuS-Damen besser auf die offensive Deckung einstellten und auf 15:22 absetzen konnten. In dieser Phase erwiesen sich vor allem M. Jura und K. Thürmann als sichere Torschützen. Auch eine doppelte Unterzahl überstand man mannschaftlich geschlossen und ging sogar als Gewinner aus der Situation. Zudem konnte sich A. Thürmann zur Freude aller gleich zweimal in die Torschützenliste eintragen und verpflichtete sich damit zu Kuchen und Sekt. Die Partie plätscherte nun vor sich hin und man trennte sich am Ende mit 20:28.

Die 2. Damen beenden damit die Hinrunde mit einem ausgeglichenen Punktekonto (9:9) und dem 6. Tabellenplatz. Schon am Samstag steht die nächste Auswärtsreise in die Altmark an, diesmal gegen die HSG Osterburg. Anwurf ist 13:30 Uhr in der Sporthalle Osterburg (Ballenstedter Straße).

TuS 1860 Magdeburg: Pußel, Beckers – Kumstel (3/1), Lemme, K. Thürmann (6),  Machts (7/2), Löser, Jura (6), Baumgarten (2/1), Schulenburg, A. Thürmann (2), Simon (2/1)