1. Runde Nordcup Männer TuS 1860 Magdeburg Neustadt 2 gegen Eintracht Gommern 2 (27:26)

Nach einem anstrengenden Spiel konnte man die Erschöpfung und gleichzeitig die Erleichterung über den ersten Sieg im ersten Pflichtspiel, bei den TuS Männern erkennen.

Die Gäste aus Gommern forderten den Spielern des TuS Magdeburgs einiges ab. Am Anfang konnten Sie die 5:1 Abwehrformation immer wieder gekonnt überwinden. Alleine Heimtorhüter Nico Hoffmann ist es zu verdanken, dass die Anfangsminuten ausgeglichen bis zum 4:4 verliefen. Bis zur Pause konnte sich Gommern trotz Abwehrumstellung von TuS auf 8:12 absetzen.

Diese Führung blieb auch nach der Halbzeit für Gommern bestehen, so kam es schnell zum Zwischenzeitlichen 12:16. Dann steigerten sich die TuS Mannen enorm und konnten mit einem regelrechten Powerplay mit 18:16 in Führung gehen. Vor allem die Leistungssteigerung der Rückraumleute Christoph Teichert und Adrian Hoppe waren für diese Aufholjagd ausschlaggebend. Durch konzentrierte Abwehr- und Angriffsleistungen konnte diese Führung, bis auf kleineren Rückschlägen knapp bis zum Ende Verteidigt werden.

TuS Magdeburg Neustadt 2 Mannschaft: Nico Hoffmann, Kai Thiem (3), Adrian Hoppe (8), Christoph Teichert (7), Jan Weiß, Thomas Lück (3), René Baake (2), Johannes Patzschke, Philipp Rugies (3), Philipp Knoche, Dustin Schaarschmidt (1), Patrick Köhler, Robin Baake, Christian Nestler

Trainer: Tim Dietze

Betreuer: Lucas Sartor, Henning Tewes